Achsvermessung

Achsvermessung in Grevenbroich / Bedburg

Grundsätzlich gilt: je weniger Rollwiderstand der Reifen bietet, desto sparsamer kann ein Auto fahren.

Die Reifenproduzenten arbeiten mit der Autoindustrie, um neue Reifentypen herzustellen, die durch Ihr Material zu einem geringen Sprit-Verbrauch führen.

Dazu sollten Autofahrer auch ständig auf den Reifendruck Ihres Fahrzeuges achten. Denn daraus ergibt sich der Verbrauch des Fahrzeuges. Wer sein Fahrzeug kostengünstig fahren möchte, der sollte seinem Automechaniker seines Vertrauens auf das Auswuchten der Räder ansprechen und anschließend die Spur- und Achsvermessung durchführen lassen.

Achsvermessung zur Optimierung des Rollwiederstandes

Viele Autofahrer kenne diese Situation; das Lenkrad steuert von selbst nach links oder rechts, sodass der Autofahrer immer nachkorrigiert. Nach einigen Kilometern und der Blick auf die Reifen zeigt auf, dass die Reifen abgefahren sind. Dadurch verkürzt sich natürlich auch die Lebensdauer des Reifens. Die Ausrichtung der Achse stimmt nicht. Hier sollte der Autofahrer sofort handeln. Denn wer will schon unnötig Sprit verbrauchen?!

Eine Achsvermessung kann ohne großen Aufwand auf einer Hebebühne durchgeführt werden. Die Sensoren des Messgerätes zeigen dem Mechaniker genau auf, wie die Geometrie der Achse eingestellt werden soll. Die Spur kann so korrekt eingestellt werden und die Reifen laufen wieder rund.

Das Ergebnis kennt jeder von uns, es fährt sich wieder einfacher und ohne große Probleme.

Für Fragen zur Achsvermessung stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Kontakt